Willkommen bei deiner herzlichen Tauchschule in Bamberg!
Willkommen bei deiner herzlichen Tauchschule in Bamberg!                                              

CMAS ** Silber

Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit den Grundsätzen für die selbständige Durchführung von Tauchgängen im Freiwasser mit gleichwertig ausgebildeten Tauchpartnern vertraut gemacht werden. Nach Abschluss des Kurses soll er Tauchgänge mit gleichermaßen erfahrenen Tauchern - wenigstens CMAS * -, sicher planen und durchführen können.

 

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre; bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Eltern (in der Regel beider Elternteile) erforderlich.
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung nach den Richtlinien des SUB, nicht älter als 2 Jahre, bei Bewerbern über 40 Jahren nicht älter als 1 Jahr
  • Spezialkurs "Orientierung beim Tauchen"
  • Spezialkurs "Gruppenführung"
  • HLW-Kurs, nicht älter als 1 Jahr
  • SK Meeresbiologie und Süßwasserbiologie werden empfohlen
  • Erforderliche Ausbildungsstufe: CMAS*
  • Anzahl der Pflichttauchgänge (Taucherfahrung): Um als Taucher der Leistungsstufe** brevetiert zu werden, muss der Bewerber ausreichende taucherische Erfahrung nachweisen können. Dazu muss der Bewerber nach der Brevetierung 25 Tauchgänge nachweisen können, davon mindestens 10 auf 15 - 25 Meter Tiefe
     

Inhalte:
Vermittlung der Tauchtheorie in 6 Unterrichtseinheiten, schriftliche Erfolgskontrolle, praktische Übungen mit ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel, Flossen) und 5 Tauchgängen mit DTG (Drucklufttauchgerät).

 

Sonderregelungen:
Pro Tag dürfen nicht mehr als 2 Übungstauchgänge (Übungen mit Gerät) durchgeführt werden.

 

Bei Vorlage eines Apnoe-Brevets entfallen die äquivalenten Übungen ohne Gerät, wenn zwischen Beginn der Abnahmen zum Apnoe-Brevets und Abschluss des CMAS** nicht mehr als 3 Jahre liegen.

 

Orientierung & Navigation

Der Der Bewerber soll in die Lage versetzt werden, während des Tauchganges seinen Tauchkurs und Standort zu bestimmen und sicher zum Ausgangspunkt des Tauchganges zurückfinden.

 

Nach Abschluss des Kurses soll er natürliche Hilfsmittel zur Orientierung kennen und anwenden können, technische Hilfsmittel zur Orientierung kennen und anwenden können und Tauchgänge mittels dieser Hilfsmittel sicher beherrschen können.
 

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 14 Jahre; bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Eltern (in der Regel beider Elternteile) erforderlich
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung nach den Richtlinien der SUB, nicht älter als 2 Jahre, bei Teilnehmern über 40 Jahren nicht älter als 1 Jahr
  • Erforderliche Ausbildungsstufe: CMAS*, ersatzweise genügt eine vergleichbare Qualifikation entsprechend der S.U.B.-Äquivalenzliste
  • Anzahl der Pflichttauchgänge (Taucherfahrung): 10

Inhalte:

3 Unterrichtseinheiten Tauchtheorie, 4 praktische Übungen mit DTG (Drucklufttauchgerät) und Kompass im Freiwasser

 

Gruppenführung

Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit den Grundelementen der Gruppenführung und deren Zusammenwirken vertraut gemacht werden.

 

Nach Abschluss des Kurses soll er die Grundelemente der Gruppenführung kennen, Erfahrungen über deren Zusammenwirken innerhalb der Tauchgruppe besitzen, Gruppenmitglieder einschätzen können, auf die Gruppenmitglieder eingehen können, die Kommunikation innerhalb von Tauchgruppen sicherstellen können, Tauchgruppen über und unter Wasser absichern können und die Aufgaben der Sicherungsgruppe kennen.
 

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 15 Jahre; bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Eltern (in der Regel beider Elternteile) erforderlich
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung nach den Richtlinien der SUB, nicht älter als 2 Jahre, bei Teilnehmern über 40 Jahren nicht älter als 1 Jahr
  • Erforderliche Ausbildungsstufe: CMAS*, ersatzweise genügt eine vergleichbare Qualifikation entsprechend der S.U.B.-Äquivalenzliste
  • Anzahl der Pflichttauchgänge (Taucherfahrung): 15

Inhalte:

4 Unterrichtseinheiten Tauchtheorie, 4 praktische Übungen im Freiwasser in 3er- bis max. 5er-Gruppen

 

Aktuelle News

Offizielle S.U.B. Tauchschule

SDI / TDI Dive Center

#1004529

PADI TecRec Center S-25252

PADI Tauchschule S-25252

Individueller Kursbeginn 

nach Absprache jederzeit möglich!

Nächste Kurse:

PADI TecRec 45 Diver 
SA 28.10.2017

PADI Freediver Center S-25252

Kontakt

Ruf einfach an unter:

+49 173 5670739

oder nutze unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tauchschule nemodiving

Anrufen

E-Mail

Anfahrt